Was tun mit dem Hitler-Haus?

Ein verwahrlostes Eckhaus in Braunau plagt Österreich: Hier wurde Hitler geboren. Über die Nutzung wird seit Jahren gestritten. Bald könnte eine Entscheidung anstehen.

Nazi-Aussteiger in Hitler-Geburtshaus?

BRAUNAU/WIEN. Weiterhin ungewiss ist die Zukunft des Geburtshauses von Adolf Hitler in Braunau, das seit mittlerweile drei Jahren leer steht. Ein deutscher Verein wäre bereit, dort eine Ausstiegshilfe anzubieten.

Das Geisterhaus

Das Geisterhaus

Seit Jahrzehnten mietet die Republik Österreich Hitlers Geburtshaus in Braunau, um zu verhindern, dass daraus eine Nazi-Kultstätte wird. Die
Eigentümerin, deren Vorfahren schon vom Hitler-Tourismus profitierten, hintertreibt jede sinnvolle Nutzung. Nun wird sogar die Möglichkeit einer Enteignung geprüft.