Die Geschichte geht weiter – Das Ende des 20. Jahrhunderts und die Wiederkehr des Nationalismus

Im März 1989 besuchte ich Hitlers Geburtsort. Die Stadt Braunau, in der Adolf Hitler vor hundert Jahren geboren wurde, liegt abseits der großen Touristenströme, abseits der Autobahn München-Salzburg-Linz-Wien. Sie liegt im Innviertel, einem Gebiet des Landes Oberösterreich, das auch vor dem Bau der Autobahn kaum Anziehungspunkte für Touristen bot, die sich messen könnten an den anmütig schimmernden Seen weiter im Süden, an deren Gestaden sich der Fremdenverkehr im neunzehnten Jahrhundert zu einer Einkommensquelle der Österreicher entwickelt hatte. Rund siebzig Kilometer nördlich von Salzburg und hundertzwanzig Kilometer östlich von München gelegen, ist Braunau auf zweispurigen Landstraßen von beiden Städten aus in gut zwei Stunden Fahrt zu erreichen. Zwischen München und Simbach, der deutschen Grenzstadt am anderen Ufer des Inn, verkehren ein paar Bummelzüge. Früher fuhren sie bis nach Braunau.

(Fortsetzung folgt mit Zustimmung des Verlages)

John Lukacs
List Verlag, München-Leipzig

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.