Ing. Joannes Waidbacher

Geboren am 22. Februar 1938 in Mautern, Steiermark.

Eltern: Johann ( kaufmännischer Angestellter ) und Anna ( Hausfrau ) Waidbacher.

Schulausbildung: 4 Kl. Volksschule, 4 Kl. Hauptschule
1954 – 1958 Besuch der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehransstalt Francisco Josephinum in Wieselburg/N.Ö.
1958 Ablegung der Matura.
Oktober 1958 – Dezezember 1959 : Bundesheer , abgerüstet als ROA – Wachtmeister.
1960 – 1962 Landwirtschaftliche Praxis im Innviertel.
1963 – September 1965 Amtlicher Bodenschätzer.
1965 bis zur Pensionierung 1998 Fachlehrer an der landwirtschaftlichen Fachschule Burgkirchen.
Seit 1998 in Pension.

Familie: Seit 1966 verheiratet mit der Braunauerin Ute, geb. Poor
Eine Tochter ( geb. 1967 ) und einen Sohn ( geb. 1966 ), die beide nach Abschluss des Studiums nach Braunau zurückkehrten und hier leben.

Öffentliche Tätigkeiten ( manche sagen „ Gschaftl „ ):
15 Jahre Geschäftsführer des Braunauer Bauernmarktes.
8 Jahre Obmann des Braunauer Veranstaltungsvereines.
30 Jahre im Vorstand des Absolventenverbandes der Fachschule.
Vorstandsmitglied des Vereines für Zeitgeschichte.
Mitarbeit an dem Projekt ROSI ( Rastplatz für Roma und Sinti in Braunau).
Pfarrgemeinderat und Obmann des Finanzausschusses der Stadtpfarre.
Mitarbeit an einer Regionalzeitung und einer Verbandszeitung.

Hobbys: Da sehr bewegungsfreudig, betreibe ich viel Sport ( Biken, Schwimmen, Bergwandern, Schilauf – Alpin,Touren und Langlauf, Nordic Walken ).
Vielleser – Vorliebe für historische und politische Literatur.
Gartenarbeit und selbst gezogenes Obst und Gemüse.